E-Mail an Arto vanderMeirschen:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

17.05.2016 Dienstag Ruhiges Wachwochenende für Wachgruppe 3

Die Wachgruppe 3 hat am Pfingstwochenende die Einsatzzentrale und Rettungswache der DLRG Hamburg in Wittenbergen besetzt. Erfreulicherweise gibt es keine ernste Einsätze zu berichten. Lediglich am Sonntag gab es eine Alarmierung. Ein Segler war im Mühlenberger Loch gekentert; konnte sich dann aber aus eigener Kraft wieder klar machen. Greif 5 begleitete den Segler zurück nach Blankenese.

Die Wachgruppe 3 konnte aufgrund der ruhigen Einsatzlage Zeit in Ausbildung und Auffrischung investieren. Neben neben verschiedenen An- und Ablegenmanövern wurde der Einsatz der Motorlenzpumpe trainiert und die Sanitätsausrüstung gecheckt. Am Montag gab es dann noch Besuch vom Einsatzführungsdienst (EFD). Mark Koops machte auf seiner Runde auch Station in der EZ Wittenbergen.

Beginn des Wachdienstes am 13.05.2016 18:00 Uhr; Ende am 16.05.2016 18:00 Uhr.

Kategorie(n)
NEWS: Startseite Links

Von: Arto vanderMeirschen

zurück zur News-Übersicht